loader

Willkommen bei Hauschild Alarm & Sicherheitstechnik

Mehr erfahren
Fachhandelspartner
Wir bieten hochwertige, innovative und preisgünstige Produkte, die wir auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abstimmen.
Full-Service
Wir stehen Ihnen mit Lösungen im Bereich der Sicherheitstechnik aus einer Hand und mit langjähriger Erfahrung kompetent zur Seite.
Insider-Wissen
Wir führen routiniert die Planung, Installation und Programmierung durch und versorgen Sie mit wertvollen Tipps und Informationen.
Vor Ort
Überzeugen Sie sich von unserer Qualität. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin!
ABUS Secvest Kompetenzpartner
ABUS Secvest Kompetenzpartner!
Hohe und geschulte Beratungs- und Servicequalität
Fundiertes Wissen in allen Fragen der Funkalarmtechnik
Hochwertige Sicherheitstechnik in Markenqualität
Fachgerechte Installation, Inbetriebnahme und Einweisung
Telenot Smarthouse
Telenot
Technik für Sicherheit!
Sichere Smart-Home-Funktionen für intelligente Haussteuerung
Versierte Beratung zur KfW-Förderung für Einbruchschutz
Installation von VDS Schadensverhütung anerkannten Produkten
Optimale Lösungen für Einbruchschutz, Brandmeldung und Notruf
Auszug aus unserer Produktpalette
ABUS Secvest

Die ABUS Funkalarmanlage Secvest sichert Wohnungen & Häuser

Die neue Secvest Funk-Alarmanlage setzt Maßstäbe in der Einbruchmeldetechnik: Ideal zur Nachrüstung von Bestandsbauten, intuitiv in der Bedienung und einfach auszubauen. Einzigartig: Mechatronische Komponenten setzen dem Eindringling einen mechanischen Widerstand entgegen und lösen gleichzeitig einen Alarm aus.

Wie funktioniert die ABUS Secvest Funk-Alarmanlage?

Mit 48 Funkzonen und hochwertigen Komponenten schützt die Secvest zuverlässig Personen und Sachwerte. Eine Wartung der Secvest Zentrale muss nur einmal jährlich vorgenommen werden. Ob per Chipschlüssel, Code oder App: Die Secvest bietet höchste Flexibilität.

Eigenschaften ABUS Secvest Funk-Alarmanlage

  • Maximaler Bedienkomfort dank aktiver Rückmeldung: Alle Statusänderungen werden bei Abfrage direkt auf der Funk-Fernbedienung oder der Zentrale angezeigt.
  • Individuelle Bedienung von Innen und Außen mit Secvest Key, Proximity-Chip, Bedienteil, Alarmtaster und Schlüsselschalter.
  • Garantierter Rundum-Schutz dank zahlreicher Melder: Vom tierimmunen Bewegungsmelder, Öffnungsmelder und Glasbruchmelder gegen Einbruch über Rauchmelder bis zum Wassermelder.
  • Zuverlässige Anzeige des aktuellen Systemstatus: Direkt an der Zentrale der Secvest oder an einem von bis zu vier Funk-Infomodulen.
Telenot Compact

Das Hybrid-Gefahrenmeldesystem complex 400H von Telenot

Ob Wohnhaus, Ladengeschäft, Supermarkt oder Industriegebäude – mit dem Hybrid-Gefahrenmeldesystem complex 400H (Draht-, Funk- und BUS-Variante) lassen sich Gebäude jeglicher Art effektiv schützen, etwa vor Einbruch, Überfall und Brand. Das System aus dem Hause Telenot, einem der führenden deutschen Hersteller elektronischer Sicherheitstechnik und Alarmanlagen,ist modular aufgebaut. Dadurch kann es an die Sicherheitsanforderung vor Ort angepasst und jederzeit individuell erweitert werden, beispielsweise durch zusätzliche Komponenten wie Glasbruchmelder, Zutrittskontrollleser, technische Melder oder die Erweiterungsplatine comslave 400.

VdS-zertifiziert nach höchster Sicherungs- und Gefahrenklasse

Das Gefahrenmeldesystem entspricht mit seinen Sicherheitskomponenten nicht nur den Richtlinien der VdS-Klasse GWA, A und B. Es ist auch mit der höchsten Sicherungs- und Gefahrenklasse C ausgezeichnet, wie sie beispielsweise für Sicherheitstechnik in Juweliergeschäften gilt. Neben dieser Anerkennung durch die VdS-Schadenverhütung ist das System zudem nach DIN VDE 0100, 0800 und 0833 Teil 1 bis 4 zertifiziert. Damit erfüllt es alle nationalen und europäischen Anforderungen der Versicherungen und des Baurechts.

Bis zu 504 BUS-Teilnehmer und 128 Meldergruppen anschließbar

Anzuschließen sind die Sicherheitskomponenten an das „Herz“ des Systems, die Gefahrenmeldezentrale complex 400H. Diese gibt es je nach Umfang der Sicherheitslösung in unterschiedlichen, formschönen Gehäusetypen.

Dank zwei getrennter Melderbus-Stränge lassen sich jeweils maximal 63 BUS-Teilnehmer mit der Zentrale koppeln – bei Erweiterung sogar insgesamt bis zu 504 BUS-Teilnehmer. Für comlock- und cryplock Leseeinheiten stehen zwei Schnittstellen zur Verfügung. Je nach Montageort können Bedienteile extern abgesetzt per BUS-Leitung mit der Zentrale verbunden werden. Über diese BUS-Leitung sind zudem Türmodule und Lageplantableaus mit der complex 400H koppelbar. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Komponenten an 16 konventionelle Meldergruppen anzuschließen, bei Bedarf auch bis zu 128. Über die 21 Transistorausgänge werden beispielsweise Signalgeber oder die Garagentorsteuerung mit der Zentrale verbunden. Die drei Relaiausgänge dienen unter anderem als Schnittstellen für externe Lichtrufanlagen. Mittels EIB-Modul lässt sich die complex 400H in KNX-Netze integrieren. Die Gebäudemanagement-Schnittstelle ermöglicht, mehrere Telenot-Zentralen 400H in übergeordnete Gebäudemanagement-Systeme einzubinden. Das ist insbesondere bei großen Industrieobjekten von Vorteil.

Gefahrenmeldezentrale per Smartphone steuern

Ebenfalls an die Zentrale anzuschließen ist eine comXline-Übertragungseinrichtung. Via verschlüsseltem Übertragungsweg zwischen der Telenot-App „BuildSec“ und der complex 400H ist es so möglich, Statusinformationen der Alarmanlage auf dem Smartphone abzurufen und die Anlage von unterwegs zu steuern. Bei Brand oder Einbruch wird der Nutzer per SMS oder Sprachnachricht informiert. Der Übertragungsweg zwischen App und complex 400H ist dank hochsicherem 128-Bit AES-Schlüssel (Advanced Encryption Standard) vor Manipulation geschützt. Zudem lässt sich via Übertragungseinrichtung ein Notruf direkt an eine hilfeleistende Stelle weiterleiten, etwa den Wachdienst.

Zu einem Funkalarmsystem auszubauen

Per Funk-Gateway FGW 210 – eingebaut in die complex 400H oder extern angeschlossen am Systembus com2BUS – können die Sicherheitskomponenten auch per Funk mit der Gefahrenmeldezentrale verbunden werden. So ist das System nachträglich problemlos um Melder erweiterbar, ohne dass neue Kabel zu verlegen sind.

Das intelligente System nutzt zur Funkübertragung das ISM-Frequenzband im Bereich von 433 MHz. Das arbeitet auf mehreren Frequenzen bzw. Kanälen und kann somit bei Störungen ausweichen. Ein RSSI-Feldstärkeindikator (Received Signal Strength Indicator) überwacht permanent die Fremdbeeinflussung. Als eines der wenigen Funkalarmsysteme erfolgt die Signalübertragung zwischen Zentrale, den Bedienteilen und Sicherheitskomponenten bidirektional, Signale können also gesendet und empfangen werden.

Parametrierung der Zentrale vor Ort oder aus der Ferne möglich

Zahlreiche Zusatzprodukte runden das Gefahrenmeldesystem complex 400H ab. Diese leistungsstarke Systemarchitektur garantiert dem Planer und Installateur maximale Flexibilität und Zuverlässigkeit. Die Gehäuseschürze der Zentrale ist ab der Gehäusegröße S10 abnehmbar. Kabel-Sicherheits-komponenten lassen sich so besonders effektiv und sauber mit der complex 400H verdrahten. Die Zentrale wird über die Software compasX vor Ort oder aus der Ferne parametriert. Dies erfolgt menügeführt und ermöglicht eine schnelle und benutzerfreundliche Inbetriebnahme des gesamten Gefahrenmeldesystems.

Daitem D22

Produktlinie D22 - Design Funk-Alarmsystem

Sie möchten, dass alles, was Ihnen lieb und teuer ist, gut geschützt wird. Sie legen Wert auf ein schönes Ambiente. Ein zuverlässiges Sicherheitssystem in stilvollem Design. Die Designlinie D22 wird diesen Anforderungen gerecht. Die Daitem Produktlinie D22 ist das passende Funk-Alarmsystem für Menschen, die auch im Bereich der Sicherheitstechnik Wert auf Design legen. Die D22 ist das passende Funkalarmsystem für Sie. Die Komponenten werden völlig kabellos, schnell und sauber installiert und überwachen zuverlässig Ihre Räume. Für Wohnhäuser, Villen, Kleingewerbe sowie Baustellen, Gärten und Carports.

Wie funktioniert die Daitem D22 Funk-Alarmanlage?

Daitem Funk-Alarmanlagen funktionieren wie herkömmliche, verdrahtete Alarmanlagen auch. Der Unterschied besteht darin, dass die Anlagen mit hochwertigen Batterien betrieben werden und auf Funkbasis arbeiten. Das großflächige Kabelverlegen, das bei der Installation von Draht-Alarmanlagen nötig ist, entfällt. Die Melder überwachen Türen und Fenster oder Innenräume. Sie geben, sobald sie einen Einbrecher detektieren, diese Information nicht durch ein Kabel sondern per Funk an die Alarmzentrale weiter. Die Alarmzentrale steuert per Funk eine Außensirene und/oder ein Telefonwählgerät (zur Benachrichtigung eines Bewachungsunternehmens) an. Es kann auch ein Sirenenalarm im Gebäude ausgelöst werden. Die Bedienung erfolgt ebenfalls per Funk, zum Beispiel mit einem Handsender, einer Code-Tastatur oder beim Auf- und Zuschließen der Tür. Das Daitem Produktangebot bietet unterschiedliche Alarmsysteme, um auch Ihnen die komfortabelste Lösung zu bieten.

Eigenschaften Daitem D22 Funk-Alarmanlage:

  • TwinBand®-Verfahren für doppelte Übertragungssicherheit der Funksignale
  • Einfache und komfortable Bedienung mit klarer Sprachausgabe
  • Code-Einrichtung mit Deko-Covern für unterschiedliche Wohnstile
  • Funk-Alarmsystem völlig ohne Netzanschluss
  • Lange Batterielebensdauer (5 Jahre bei normalem Einsatz)
  • Flexibel und erweiterbar, bei Umzug oder Umbau einfach anzupassen
  • Funk-Außensirene mit Alarmton, Sprachausgabe und Hundegebell
  • VdS Home angemeldet
Videoüberwachung

Kompetenz in Videoüberwachung - Unabhängig und systemübergreifend!

Die Videoüberwachung ist an vielen Einsatzorten, wie an Flughäfen und Bahnhöfen, Banken oder Tankstellen kaum mehr wegzudenken. Sie ortet Bedrohungen und schützt Personen und Werte. Daneben leistet sie wichtige Dienste bei der Beobachtung von pflegebedürftigen Personen oder Kinderzimmern.

Für den Ereignisfall helfen detaillierte Aufzeichnungen dank moderner Technik bei der Aufklärung von Delikten. Die Videoüberwachung wirkt präventiv und schreckt selbst professionelle Täter ab.

Wir bieten Ihnen ein großes Spektrum an Kameras, Komponenten und Zubehör und stellen die optimale Video-Lösung für Ihre konkreten Anforderungen zusammen.

Moderne Überwachungstecknik: Hochauflösend und kompatibel!

Ob HD SDI- oder PAL-Kameras, die Verwendung alter Leitungen und Netzwerke oder steuerbare PTZ-Kameras:

Als Videokompetenzpartner bieten wir Ihnen Überwachungslösungen mit und ohne Infrarot und Aufzeichnungsgeräte für jeden Einsatzbereich.

Sowohl in der analogen Videotechnik (CCTV) als auch in der IP-Videoüberwachung bieten wir ein in Tiefe und Breite gewachsenes Spektrum an, auch innovative Hybridlösungen, die analoge Technik mit den Vorzügen der Netzwerktechnik vereint.

Immer wissen, wer ein- und ausgeht oder bei Ihnen klingelt. Prüfen Sie von überall auf der Welt, ob alles in Ordnung ist!

Vandalen, Diebe und Einbrecher abschrecken und im Ernstfall beweiskräftige Bilder aufzeichnen; moderne Überwachungskameras sind die richtige Lösung zur Rundum-Absicherung. Sprechen Sie uns an!

Wir beraten Sie unverbindlich und professionell.

Rundum sicher mit uns!
Portfolio
Kompetente Planung, Inbetriebnahme und fachmännische Wartung - für unseren Kunden bieten wir ein breites und individuelles Leistungsspektrum.
Downloads und Links
Laden Sie sich hier aktuelle Herstellerinformationen herunter.
Für weitere Informationen sprechen Sie uns bitte an.
Geprüfte Kompetenzpartner im Raum Hamburg
Unser Netzwerk bietet ihnen mit zwei eng zusammen arbeitenden, von einander unabhängigen Errichterbetrieben für ABUS, DAITEM und TELENOT Alarmanlagen auch im Urlaubs- oder Krankheitsfall immer die Möglichkeit, fachgerechte Hilfe zu erhalten.

Kontakt